Wenn`s schön werden soll! 😊 - my-maler.ch
17765
post-template-default,single,single-post,postid-17765,single-format-standard,bridge-core-2.5.4,ajax_fade,page_not_loaded,,qode_grid_1200,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-23.9,qode-theme-bridge,wpb-js-composer js-comp-ver-6.4.1,vc_responsive

Wenn`s schön werden soll! 😊

Wenn`s schön werden soll! 😊

Hier konnten wir wieder ein grossartiges Projekt an einer Fassade bei einem Doppeleinfamilienhaus in Brütten umsetzen.

Dabei haben wir von der Farbberatung, zur Planung inkl. eines Terminprogramms, bis zur Umsetzung an dem Fassadenverputz, Dachuntersicht, Garagenbereich und Fensterläden alles zusammen mit den Kunden umgesetzt.

Bei der Umsetzung setzen wir zuerst auf ein ausführliches Gespräch mit unseren Kunden, damit wir herausspüren können, was gewünscht wird. Daraus erstellen wir dann ein Terminprogramm und organisieren noch andere Handwerker, wie hier das Fassadengerüst durch unsere Partnerfirmen.

Danach sind schon die Bemusterungen der Farben an der Reihe gewesen. Wir setzen dabei immer nach einer Vorbestimmung auf Echtmuster am zu streichendem Objekt von mind. 1,00 m² und zugleich noch Handmuster im A5. Damit diese an allen Ecken und bei jedem Tages- und Lichtverhältnis angesehen werden können.

Anschliessend haben wir mit der Umsetzung der Malerarbeiten begonnen. Zuerst haben wir aber noch die Fensterläden in die Ablaugerei gegeben, damit wir diese am Schluss zum Lackieren wiederhaben. Danach haben wir alles gereinigt und mit den Vorarbeiten und Malerarbeiten begonnen.

Das Beste an diesem Objekt, nebst den netten Kunden, von welchem wir täglich Znüeni erhielten, war, dass wir alles mit natürlichen und ökologischen Farben von Schweizer Herstellern ausführen konnten.

Dabei haben wir den Fassadenverputz nach einer vorgängigen Biozid-behandlung mit einer vorverkieselten Mineralfarbe gestrichen. Die Dachuntersicht wurde zuerst mit einer Ölimprägnierung grundiert und im Anschluss mehrmalig mit einer Naturöllasur in Handarbeit mit einer kleinen Handbürste lasiert. Zum Schluss wurden die Fensterläden in unserer Werkstatt mit einem langöligen Decklack auf Basis von natürlichen Ölen noch mit einer Spritzpistole lackiert.

 

Nachdem wir diese auch wieder montiert, neu gefettet und die Abschlussarbeiten an der Fassade letzte Woche abgeschlossen haben, erstrahlt die Fassade nun wieder im neuen Glanz. Und auch dieses Mal hat sich der Aufwand wieder geloht 😊.

Wenn auch Sie ein Haus haben, was einen Unterhalt oder eine Verschönerung braucht, beraten wir Sie gerne!

Melden Sie sich telefonisch oder schreiben uns mit unserem Kontaktformular.

Wir freuen auf Sie – Ihr my-maler.ch Team